Prof. Dr. Birkan Taha Özkan - Fachzahnarzt

Implantat Snap-On Prothese

Viele Menschen haben ihr ganzes Leben lang mit Zahnproblemen zu kämpfen. Das auffälligste dieser Probleme ist der Fall von Zahnmangel. Denn Menschen möchten, dass ihre Zähne beim Lächeln schön, makellos und ästhetisch aussehen. Die Verwendung von herausnehmbarem Zahnersatz kann für Menschen, die keine Zähne haben, Probleme verursachen. Denn die Struktur, die den gesamten Kiefer bedeckt, kann den Einsatz der Prothese im Kiefer erschweren. Gerade in diesen Fällen bietet sich als Lösung das Implantatverfahren unter den heutigen modernen technologischen Bedingungen an. Es gibt zwar viele verschiedene Arten von Implantaten, aber die Verwendung von Prothesen mit einem herausnehmbaren Snap-On-Bar auf dem Implantat für Menschen, die keine Zähne haben, bietet einen sehr hohen Komfort für den Patienten. Als Alternative dazu wird bei ausreichendem Knochengewebe die festsitzende Prothese, d.h. die Implantatbeschichtung, empfohlen.

Obwohl diese Methode aufgrund unzureichender Knochenstruktur oder aus wirtschaftlichen Gründen nicht immer angewandt wird, kann die Implantat Snap-On Prothese, die eine Technik der fortschrittlichen Implantat-Chirurgie ist, bei manchen Patienten die beste Lösung sein, bei der 3 oder 4 Implantate im Unterkiefer und Oberkiefer eingesetzt werden.

Wann kann eine Porzellanbeschichtung hergestellt werden und was ist der Unterschied zwischen ihr und der Snap-On-Prothese?

Wenn sich im Ober- und Unterkiefer Zähne um zahnlose Bereiche befinden, kann die Durchführung einer festsitzenden Porzellan-Brückenverblendung die Stützzähne stark belasten. Darüber hinaus werden auch Halbgaumen- oder Teilprothesen eingesetzt. Damit die Prothese bei solchen Verfahren halb-fest steht, muss sie mit Hilfe von Haken an den anderen Zähnen befestigt werden. Auf diese Weise können die Verbindungspunkte jedoch ein schlechtes Aussehen im Mund verursachen. Um diese Situation zu lösen, kann eine Keramikverblendung zwischen den empfindlichen Haltern in der Prothese mit Haken befestigt werden.

Da solche Prothesen den natürlichen Zahn beschädigen können und unansehnlich sind, werden in Fällen, in denen der Kieferbogen ebenfalls zahnlos ist, 3-4 Implantate in den betreffenden Kiefer eingesetzt und eine Prothese auf dem Implantat angefertigt, wobei der Patient die Möglichkeit hat, diese nach seinen Wünschen zu entfernen. Dies wird in der Öffentlichkeit auch als Snap-On-Prothese bezeichnet. Wenn der sozioökonomische Status höher ist, die Kieferknochenstruktur, die Gesundheit des Zahnfleisches und der allgemeine Gesundheitszustand ebenfalls geeignet sind, können 6-8 Implantate in jeden Kiefer gesetzt werden, mit Porzellan oder anderen Beschichtungsarten auf dem Implantat, um ein effektiveres Kauen, ein ästhetischeres Aussehen und ein komfortableres Leben zu ermöglichen.

Was ist eine Snap-On-Prothese und wie wird sie angewendet?

Auf den Zähnen und den Prothesen werden ein Stift und eine Hülse angebracht, um die Verbindung bei einrastenden Prothesen zu gewährleisten, und es wird ein Schlüsselsystem angebracht, das durch Verriegelung funktioniert. Aufgrund des Verriegelungssystems, das auf diese Weise funktioniert, wird sie als Snap-On-Prothese bezeichnet. Es wird darauf geachtet, dass die Stecker am Implantat und die Hülsen der Prothesenbefestigung, die Teil des Schlüsselsystems sind, miteinander kompatibel sind. Diese Befestigungselemente sind auf der Innenseite montiert, so dass sie von einer anderen Person nicht bemerkt werden.

Wie hoch sind die Preise für Snap-On-Prothesen?

Die Kosten für diese implantatbasierte Snap-On-Prothese sind höher als für die Hakenprothese. Die ästhetische Erscheinung, die einfache Demontage und Montage, die leichte Reinigung, die hohen Laborkosten, die fortschrittlichen Materialien und die Technologie sorgen für einen Preisunterschied. Die Kosten variieren je nach der Qualität des Implantats, den Unterschieden in der Implantationsmethode, den angewandten Bedingungen, der Qualität der Zähne und des verwendeten Systems sowie der Preisgestaltung des Chirurgen.

Wie lange dauert es, sich an die Snap-On-Prothese zu gewöhnen?

Es kann einige Wochen dauern, bis sich Zunge, Gaumen, Wange und Lippe an die Snap-On-Prothese gewöhnen, die mit Hilfe von Weichteilen und Zähnen hergestellt wird. Das Snap-On-Prothese-System, das eine wesentlich kürzere Verarbeitungszeit als normale herausnehmbare Prothesen aufweist, bietet dem Patienten einen wesentlich höheren Tragekomfort. Durch den Kontakt der Zunge mit den Prothesenzähnen kann es während der Gewöhnung an das Snap-On-Prothese-System zu einer gewissen Unbeholfenheit beim Sprechen kommen. Dies gilt jedoch auch während der Eingewöhnungszeit. Um diese Zeit zu verkürzen, erleichtern lautes Sprechen und Üben, das Sauberhalten der Prothese und das Erlernen des häufigen Abnehmens und Anlegens der Prothese den Anpassungsprozess.

Wie lange kann eine Snap-On-Prothese verwendet werden?

Der empfohlene Zeitraum beträgt bis zu 5 Jahre. Denn wie die Zähne unterliegt auch sie im Laufe der Zeit Abnutzungen und Veränderungen, und auch das Gewebe verändert sich durch den Druck, so dass sie in dieser Zeit verwendet werden kann. Die Dauer der Anwendung kann je nach Mundhygiene, Prothesenreinigung, richtiger Anwendung und Aufmerksamkeit kürzer oder länger sein.